Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.10.2008

TeliaSonera bestätigt Prognose 2008 trotz Gewinnrückgang im 3Q

STOCKHOLM (Dow Jones)--Der schwedisch-finnische Telekomkonzern TeliaSonera AB hat im dritten Quartal wegen höherer Kosten und geringerer Beiträge ihrer Beteiligungen einen Gewinnrückgang um 12% verzeichnet. Der Nettogewinn fiel auf 4,77 (5,4) Mrd SEK, wie der im schwedischen Farsta ansässige Konzern am Dienstag mitteilte. Das Ergebnis verfehlte damit die Erwartungen der Analysten, die mit 4,9 Mrd SEK gerechnet hatten. Der Umsatz legte im Quartal um 4,1% auf 25,82 Mrd SEK zu.

STOCKHOLM (Dow Jones)--Der schwedisch-finnische Telekomkonzern TeliaSonera AB hat im dritten Quartal wegen höherer Kosten und geringerer Beiträge ihrer Beteiligungen einen Gewinnrückgang um 12% verzeichnet. Der Nettogewinn fiel auf 4,77 (5,4) Mrd SEK, wie der im schwedischen Farsta ansässige Konzern am Dienstag mitteilte. Das Ergebnis verfehlte damit die Erwartungen der Analysten, die mit 4,9 Mrd SEK gerechnet hatten. Der Umsatz legte im Quartal um 4,1% auf 25,82 Mrd SEK zu.

Die Finanzmärkte seien weltweit in Aufruhr, und ein Ende der Krise sei schwer vorherzusehen. TeliaSonera habe aber bislang noch kein geändertes Kundenverhalten beobachtet. Der Konzern geht deshalb vor Sonderposten weiterhin von einem etwas höheren Ergebnis als im Vorjahr aus. Auch das EBITDA soll das Niveau des Jahres 2007 wieder erreichen. TeliaSonera hatte 2007 netto 20,3 Mrd SEK verdient und ein EBITDA vor Sonderposten von 31 Mrd SEK erzielt.

Webseite: http://www.teliasonera.com DJG/DJN/jhe/ncs

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.