Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.07.1976 - 

3277 - kompatible MRX 1377:

Terminal-Mix mit Memorex

MÜNCHEN - Neues vom Terminalmarkt: Die Memorex GmbH erweiterte jetzt ihr DFÜ-Programm um ein IBM-kompatibles Bildschirmgerät für den Online-Betrieb mit Systemen 360 und 370. Über die IBM-Steuereinheit 3790 können bis zu 32 Displaystationen 1377 - so die Bezeichnung der Memorex-Novität - angeschlossen werden. Die 1377 soll als Alternative zu reiner IBM-Peripherie sowohl Preis- als auch Leistungsvorteile gegenüber der IBM-Datenstation 3277-2 bieten.

Für 425 Mark Monatsmiete (12 000 Mark Kaufpreis) bekommt ein "mixwilliger" IBM-Anwender ein 1920-Zeichen-Displaygerät mit zwei Helligkeitsstufen, Cursorsteuerung sowie automatischer Anzeige von Überwachungsfunktionen. Sicher eine Erleichterung für den Bediener: Wenn geschützte Bereiche etwa für Statusanzeigen per Tastatur angesprochen, werden, dann piept's.

Weitere Memorex-Zugeständnisse in Sachen Bedienungskomfort: Der Neigungswinkel des Bildschirms ist stufenlos verstellbar, die bewegliche Tastatur läßt sich bis zu 60 Zentimeter vom Bildschirm entfernt aufstellen.

Als Zusatzgeräte für die 1377 sind Lichtstift und Tastatursperre verfügbar. Der Lichtstift ermöglicht die Selektion bestimmter Datenfelder auf dem Schirm, wobei gleichzeitig die Übertragung zum Hostrechner ausgelöst wird. Erste Auslieferungen: September 76.