Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.11.1994

Terminal und PC in einem DECs Multia: massgeschneidert fuer Client-Server-Umgebungen

MUENCHEN (CW) - Ein fuer die Client-Server-Welt massgeschneidertes Endgeraet stellte Digital Equipment mit "Multia" vor.

Der Hersteller bezeichnet das Modell als "Multiclient Desktop", denn es vereint alphanumerisches und X-Window-Terminal sowie PC in einer Pizzabox. In heterogenen Netzen soll damit der gleichzeitige Zugriff auf Windows, NT, Unix und Grossrechner moeglich sein. Ein wichtiges Merkmal ist die speziell entwickelte Management- Software. Sie erlaubt nicht nur die Konfigurierung der Endgeraete, sondern auch die Verteilung der Software fuer jeden Arbeitsplatz oder jedes Team von zentraler Stelle aus.

DEC stattet Multia mit einer Alpha-CPU (166 Megahertz), 24 bis 256 MB Hauptspeicher, PCI-Bus, SCSI-Laufwerk, zwei PCMCIA-Slots und Audiofaehigkeit aus. Neben dem Applikations- und Konfigurations- Manager ist Windows NT Workstation, Version 3.5, aufgespielt. Optional bietet Digital Software fuer den X11.R6-Server, Front- Unterstuetzung von SNF, BDF und PCF, lokale Terminalemulation von VT340 und 420, IBM 3270 und 5250 sowie TEK 4010/4014.