Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.1996

Termine - Veranstaltungen

OO-Entwicklung nach Rumbaugh

Den Kurs "Objektorientierte Analyse und Design nach Rumbaugh" bietet die Ixos Software GmbH vom 7. bis 10. Januar 1997 in Grasbrunn bei München an. Die Teilnehmer lernen Methoden für die Konzipierungsphase objektorientierter Software-Entwicklung kennen. Anhand eines Fallbeispiels wird die Umsetzung der Analyse- und Design- schritte mit Hilfe der "Object Modeling Technique" demonstriert. Auskünfte erteilt Uwe Taeger unter der Telefonnummer 089/460 05-261.

Management für Nicht-Kaufleute

Eine fünfteilige Management-Ausbildung für Nicht-Kaufleute bietet das IHK-Zentrum für Weiterbildung in Feldkirchen-Westerham, Oberbayern, von Januar bis April 1997 an. Die jeweils zweieinhalbtägigen Seminare richten sich an Entscheidungsträger in mittelständischen Unternehmen, die sich betriebswirtschaftliche Kompetenz aneignen wollen. Die Teilnahmegebühr beträgt 6900 Mark.

TK-Technologien im Überblick

Zum ersten "Praxisforum Telekommunikation" lädt die Technische Akademie Esslingen am 14. und 15. Januar 1997 nach Ostfildern ein. In drei parallelen Sitzungen werden aktuelle Telekommunikationstechniken von der Anbieter- und Anwenderseite beleuchtet. Schwerpunktthemen sind die Netzinfrastruktur, Anwendungen sowie Netzbetreiber und Diensteanbieter. Die Tagung wird von einer Ausstellung begleitet. Die Teilnahmegebühr beträgt 720 Mark. Nähere Informationen sind erhältlich unter der Telefonnummer 07 11/340 08-23 und -24.

Workflow-Systeme in der Logistik

Zum ersten Anwenderkreis "Workflow in der Logistik" lädt das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik (ISST) am 15. Januar 1997 nach Dortmund ein. In diesem offenen Forum können sich Logistikunternehmen darüber informieren, wie sich durch eine Optimierung ihrer administrativen Prozesse die betrieblichen Kennzahlen verbessern lassen. Hier erarbeitet das ISST anwendungsspezifische Methoden für flexible Workflow-Management-Systeme. Informationen erteilt Thorsten Löffler unter der Telefonnummer 02 31/97 00-742.