Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.03.1986

Testool von Materna prüft 3270-Emulationen

DORTMUND (pi) - Das Testpaket Scope-3270 bietet die Dr. Materna GmbH aus Dortmund zur Unterstützung der Entwicklung und Abnahme von 3270-Emulationen an. Zunächst soll das Paket unter MVS als VTAM-Applikation lauffähig sein.

Scope-3270 (SNA-Communication Protocol and Device Tester) testet für Emulationen der IBM-3274-Steuereinheit Sichtgeräte- und Druckerfunktionen sowie die Einhaltung der SNA-Protokolle. Die Steuerung des Testtools erfolgt von einem 3270-Bildschirm aus über einfache Menüs. Im Rahmen des Tests der Sichtgerätefunktionen läßt sich der gesamte 3270-Datenstrom überprüfen; bei den Druckerfunktionen werden die Features von LU-Typ 1 (SCS-Format) und LU-Typ 3 (DSC-Format) getestet.

Zu den prüfbaren SNA-Funktionen zahlen insbesondere die DFC-Protokolle (Bracketing, Chaining, Response-Arten, Statusmeldungen, etc.). Das Testpaket kann laut Hersteller darüber hinaus eingesetzt werden, um die Reaktion der Emulation in verschiedenartigen Fehlersituationen zu testen.