Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.11.1981 - 

Anwenderinitiative:

Teure MAI-Wartung

BASEL (sg) - Die Preispolitik der MAI (Schweiz) AG ist nach Meinung der IGMA, der Interessengemeinschaft für MAI-Basic/four-Anwender, nicht dazu angetan, mit dieser noch weiter Wartungsverträge abzuschließen.

Bei Technikeransätzen von 190 Franken pro Stunde und im Vergleich zu anderen Herstellerfirmen sehr hoch angesetzten Preisen für Vollwartung und Ersatzeile sieht sich die IGMA nun nach Möglichkeiten um, die. Wartung mit Hilfe von Fremdfirmen zu organisieren.

Man orientiert sich am Beispiel der Bundesrepublik, wo bereits drei von der MAI unabhängige Firmen die Wartung zu Preisen besorgen die um ein Drittel unter denen der MAI liegen. Eine dieser Firmen soll jetzt bereit sein, über eine Zweigniederlassung von Zürich aus auch hierzulande die Wartung von MAI-Anlagen zu übernehmen.

In einem Aufruf an MAI-Anwender wirbt die IGMA nun dafür, die MAI-fremde Wartung jener des Herstellers vorzuziehen. Sie hofft damit, daß sie der MAI im Wartungsbereich Konkurrenz verschafft und auch etwas zum Nutzen all jener MAI-Anwender tun kann, die ungeachtet des IGMA-Angebots weiterhin die Wartung ihrer Systeme durch die MAI (Schweiz) AG besorgen lassen.