Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.02.1997 - 

Hoffnung auf höhere Preise

Texas Instruments

Intel alles in allem preiswerter: Die Aussicht auf höhere DRAM-Preise half in den vergangenen Wochen den Aktien der Halbleiterindustrie. Die Notiz von Texas Instruments kletterte beispielsweise auf ein neues Zwölfmonatshoch. Das Überbieten des historischen Höchstkurses vom Oktober 1985 (82 Dollar) gelang jedoch zunächst nicht. Texas Instruments erwirtschaftet nach dem Verzicht auf die Rüstungssparte rund 90 Prozent seines Umsatzes mit Halbleitern, ein Fünftel davon generieren die Speicherchips. Aufgrund der Gewinnprognosen für das laufende Jahr errechnet sich ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 26 beziehungsweise 20 auf der Basis der Schätzung für 1998. So betrachtet ist die Intel-Aktie preiswerter, auch wenn sie auf einem neuen historischen Höchstkurs notiert.