Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.06.2009

Texas Instruments hebt 2Q-Prognose deutlich an

Von Jerry A. DiColo DOW JONES NEWSWIRES

Von Jerry A. DiColo DOW JONES NEWSWIRES

NEW YORK (Dow Jones)--Texas Instruments Inc hat die Prognose für das laufende zweite Quartal auf 0,14 bis 0,22 USD je Aktie von zuvor 0,01 bis 0,15 USD erhöht. Der US-Chiphersteller profitiert nach eigenen Angaben vom Montagabend derzeit von einer Stabilisierung bei den Kunden, die ihren Lagerbestand nun langsamer abbauen als noch im ersten Quartal.

Gleichzeitig hob der in Dallas ansässige Konzern seine Umsatz-Guidance auf 2,3 Mrd bis 2,5 Mrd USD an, nachdem er im April noch eine Spanne von 1,95 Mrd bis 2,4 Mrd USD ausgegeben hatte. Damit übertrifft die Prognose von Texas Instruments die bisherigen Konsensschätzung der Analysten, die auf einen Gewinn von 0,10 USD je Anteilschein bei Erlösen von 2,21 Mrd USD gelautet hatte.

"Wir profitieren derzeit von einem verlangsamten Lagerabbau unserer Kunden", begründete ein Unternehmenssprecher den deutlich angehobenen Ausblick. "Im April und im Mai war der Auftragseingang stark", fügte er hinzu.

Nach ähnlich optimistischen Äußerungen des PC-Herstellers Intel und anderen Unternehmen der Branche mehren sich nun die Anzeichen dafür, dass der PC-Markt im ersten Quartal 2009 seine Talsohle ausgebildet hat. "Wir sehen starke Anzeichen dafür. Monat für Monat, Unternehmen für Unternehmen", bemerkte auch Analyst Cody Acree vom Broker Stifel Nicolaus.

Im nachbörslichen US-Handel zogen die Aktien von Texas Instruments um 4,8% auf 20,71 USD an. Damit hat die Aktie seit Jahreswende rund 26% zugelegt.

Webseite: http://www.ti.com -Von Jerry A. DiColo, Dow Jones Newswires; Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 29725-104, unternehmen.de@dowjones.com (Kathy Shwiff hat zu diesem Bericht beigetragen) DJG/DJN/eyh/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.