Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


10.09.2008

Texas Instruments konkretisiert Prognose für Gesamtjahr

DALLAS (Dow Jones)--Die Texas Instruments Inc, Dallas, hat die Umsatz- und Gewinnprognose für 2008 konkretisiert. Der Halbleiterhersteller teilte am Dienstag nach Börsenschluss in den USA mit, nun einen Gewinn von 0,42 USD bis 0,46 USD je Aktie und einen Umsatz zwischen 3,33 Mrd und 3,47 Mrd USD zu erwarten.

DALLAS (Dow Jones)--Die Texas Instruments Inc, Dallas, hat die Umsatz- und Gewinnprognose für 2008 konkretisiert. Der Halbleiterhersteller teilte am Dienstag nach Börsenschluss in den USA mit, nun einen Gewinn von 0,42 USD bis 0,46 USD je Aktie und einen Umsatz zwischen 3,33 Mrd und 3,47 Mrd USD zu erwarten.

Im Juli hatte Texas Instruments noch mit einem Gewinn zwischen 0,41 USD und 0,47 USD sowie Einnahmen von 3,26 Mrd bis 3,54 Mrd USD gerechnet. Von Thomson Reuters befragte Analysten erwarten für das Gesamtjahr einen Gewinn von 0,44 USD je Anteil bei einem Umsatz von 3,41 Mrd USD.

Die Texas-Instruments-Aktie ist im Jahresverlauf um knapp 30% eingebrochen. Branchenkenner machen für die Kursverluste die zuletzt schwache Nachfrage nach kabellosen Technologien sowie die allgemeine Konjunkturschwäche verantwortlich. Die Branchenwerte entwickelten sich in der jüngsten Vergangenheit allgemein relativ schwach. Zuletzt nährten die Nachrichten von den schwachen Dell-Quartalszahlen sowie der gesenkten Nokia-Marktanteilsprognose Ängste unter Investoren.

Webseite: http://www.ti.com DJG/DJN/ncs/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.