Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.10.1990 - 

Mit dem " Travelmate 2000" in einen neuen Markt

Texas-Instruments-Notebook mit 20-MB-Platte wiegt nur zwei Kilo

FREISING (CW) - Die deutsche Texas Instruments-Niederlassung, Freising, bietet ab sofort einen Notebook-PC auf Basis des Prozessors 80286 an. Mit 20-MB Festplatte und Batterie wiegt der rund dreieinhalb Zentimeter hohe Klein-Laptop nur zwei Kilogramm.

Der "Travelmate 2000" ist Baugleich mit dem Sharp PC-6200, er hat bereits in der Grundausstattung 1 MB RAM, das auf 3 MB erweitert werden kann. Als Display dient eine 10 Zoll-"triple-supertwist"-Flüssigkeitskristall-Anzeige mit seitlicher Beleuchtung. Dadurch wird nach Herstellerangaben eine kontrastreiche Bildausgabe erreicht. Die Schwarzweiß-Darstellung mit 640 mal 480 Bildpunkten und 16 Graustufen ist voll VGA-kompatibel. Damit eignet sich der Notebook-Rechner auch für den Einsatz von Microsoft Windows 3.0 oder grafikintensiven Anwendungen.

Die Tastatur ist nach der IBM-Norm 101/102 ausgerichtet, sie

besteht aus 79 Tasten, separaten Cursortasten und einen im Tastenfeld integrierten Ziffernblock.

Der Prozessor 80C286 arbeitet wahlweise mit einer Taktfrequenz von 6, 7, 16 oder 12 Megahertz. Für einen Koprozessor vom Typ 80C287 steht ein zusätzlicher Sockel bereit. Das Betriebssystem MS-DOS 4.0 und das Datenübertragungsprogramm "Laplink" sind im ROM enthalten. Zur Grundausstattung gehören weiterhin eine parallele, eine serielle Schnittstelle sowie Anschlüsse für einen separaten Tastenblock und eine Erweiterungseinheit. Der Travelmate 2000 wird ab Oktober zum Preis von rund 8000 Mark ausgeliefert.

Informationen: Texas Instruments Deutschland GmbH, Haggertystraße 1, 8050 Freising, Telefon 0 81 61/80 43 92, Fax 0 81 61/80 48 28