Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.1983

Text und Grafik auf senkrechtem Bildschirm

MÜNCHEN (CW) - Auf einem MC 68000-Mikroprozessor basiert das Terminal Bit-Graph der BBN Computer Corporation. In der Bundesrepublik wird es von der Tewidata GmbH, München, angeboten.

Das Schwarzweiß-Terminal beruht nach Angaben von Tewidata auf der Raster-scan-Technologie und hat eine Auflösung von 1024x768 Bildpunkten. Auf dem senkrecht angeordneten 9x 12-Zoll-Monitor ließe sich eine ganze DIN-A4-Seite abbilden, wobei Text und Grafik gemischt sein können. Die Pixel-Daten werden im Bit-Graph in einem Halbleiterspeicher abgelegt und von der Hardware für den Schirm-Refresh (40 Hertz) ausgelesen. Standardmäßig emuliert das Gerät die Tektronix 4010- Bildschirme sowie die DEC-Terminals VT 100 und VT52. Tewidata nennt für das Bit-Graph einen Preis von rund 16 000 Mark.

Informationen: Tewidata GmbH, Romanstr. 35 - 37, 8000 München 19,

Tel.: 089/12 04-155.