Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.1982 - 

Nixdorf Computer AG:

Textsystem 8840 mit Rechenfunktionen

KÖLN (pi) - Eine erweiterte Softwareversion für das Textsystem 8840 stellt die Paderborner Nixdorf Computer AG auf der Kölner Orgatechnik vor.

Im Vordergrund der Erweiterungen stehen Nixdorf zufolge die automatischen Silbentrennungen nach Duden, Rechenbausteinverarbeitung und Kommunikationsverbindungen.

Gerade die vollautomatische Silbentrennung gehörte laut Nixdorf bisher zu den Stiefkindern der Textverarbeitung. Mit dem Silbentrennprogramm realisiere das Textsystem 8840 den vollautomatischen Randausgleich auch nach Einfügungen beispielsweise, führe die Vortrennung von Textabschnitten und die Einzelworttrennung durch. Für komplexe Berechnungen stehen jetz die vier Grundrechenarten, Prozentrechnungen, logische Vergleiche und Klammerfunktionen zur Verfügung. Die Berechnungsfehler könnten an beliebiger Stelle innerhalb des Textes aufgerufen werden.

Über die Batch-Prozedur BSC 2780 lassen sich nicht nur Peripheriegeräte anschließen, sondern auch Computer oder Textsysteme miteinander verbinden. Über die Halbduplex-Verbindung und eine 8840-Simulation im Zentralrechner könne das Textsystem diesen als Ablagesystem nutzen. Diese Prozedur unterstütze auch den Anschluß von Fremdperipherie (Beispiel Fotosatz) an das Textsystem 8840.

Informationen: Nixdorf Computer AG, Postfach 2160, 4790 Paderborn, Tel.: 0 52 51/2001.

Auf der Orgatechnik: Halle 14 OG, Stand P15/R16.