Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.09.1980

Textverarbeitung:Einführungsstrategie

STUTTGART (bi) - 90 Prozent aller Schwierigkeiten, die überhaupt bei der Einführung von Textsystemen auftreten können, seien psychologisch bedingt. Das behauptet des i.f.t., Institut für Textverarbeitung Rolf Schreiber GmbH, Stuttgart. Der häufigste und schwerwiegendste Fehler liege darin, daß die Unternehmen zu wenig in Ausbildung und Motivation ihrer Mitarbeiter investieren.

Dem abzuhelfen hat das Textverarbeitungsinstitut eine "Strategie zur Einführung der Textverarbeitung" entwickelt, die vor allem folgende Problemkreise umfaßt: Mitarbeiter -Motivation - Korrespondenzanalyse - Erarbeiten von Texthandbüchern - Arbeitsablauf. Diese Strategie, die sich auch in schwierigen Fällen bewährt hat, wird durch Intensiv-Seminare vermittelt, die im Schwarzwald stattfinden und eine Woche dauern.

Informationen: Institut für Textverarbeitung GmbH; Postfach 750 129, 7000 Stuttgart 75, Tel.: 07 11/47 16 93.