Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.11.1984 - 

Nach langer wirtschaftlicher Erfolglosigkeit:

TFB nimmt Rair unter seine Fittiche

LONDON (CW) - Das britische Unternehmen "Technology for Business Plc, TFB, wird den ebenfalls englischen Mikrocomputerhersteller Rair übernehmen. Der Grund für die Fusion: Rair hatte in diesem Jahr einen Verlust von 2,2 Millionen Mark gemacht.

Den Angaben des Pressedienstes IDB zufolge war die Firma sowohl beim Mikrocomputereinsatz als auch beim OEM- Handel mit ICL- Produkten in den erfolgreich. TFB, das im Zuge der Fusionierung die Verbindlichkeiten von Rair übernimmt, kann zwar nur die Hälfte des Umsatzes von Rair (zirka 11,1 Millionen Mark) auf seinem Konto verbuchen, soll aber gute Geschäfte mit seinen Mikrocomputern gemacht haben. Dem Vernehmen nach erhält TFB mit Rair eine weitere Produktionsstätte in Kalifornien sowie Hilfsmittel in Frankreich und Deutschland.

Der Gründer von Rair, Mark Potts, wird als Aufsichtsratsmitglied der Direktor vom TFB- Manager Vorsitzender bei Rair werden soll.

Weiter heißt es, daß TFB für beide Unternehmen sein Stammkapital um 4,62 Millionen Mark erhöhen will.