Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


07.01.2009

Thai Airways spricht mit Airbus über Lieferverschiebung

BANGKOK (Dow Jones)--Die Thai Airways International verhandelt mit der EADS-Tochter Airbus über eine Verschiebung ihrer für dieses Jahr vereinbarten Lieferung von 6 Flugzeugen. Wie Chairman Surachai Tansitpong am Mittwoch nach einem Board-Treffen weiter sagte, könnte die thailändische Airline mehr als 10 Mrd THB sparen, sollte Airbus einer Lieferverschiebung zustimmen.

BANGKOK (Dow Jones)--Die Thai Airways International verhandelt mit der EADS-Tochter Airbus über eine Verschiebung ihrer für dieses Jahr vereinbarten Lieferung von 6 Flugzeugen. Wie Chairman Surachai Tansitpong am Mittwoch nach einem Board-Treffen weiter sagte, könnte die thailändische Airline mehr als 10 Mrd THB sparen, sollte Airbus einer Lieferverschiebung zustimmen.

Zudem werde die geplante Bestellung von 65 neuen Flugzeugen innerhalb der nächsten zehn Jahre überprüft, sagte der Chairman. Die thailändische Fluggesellschaft arbeite angesichts der weltweiten Konjunktureintrübung an einem Sparplan.

Die Passagierzahlen der Airline sind kräftig gesunken, nachdem Ende vergangenen Jahres Demonstranten die beiden großen Flughäfen von Bangkok besetzt hatten und alle Flüge gestrichen wurden.

Webseiten: http://www.airbus.com http://www.thaiair.com DJG/DJN/pal/bam Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.