Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

The Waves of Change

05.01.1978

Der amerikanische Software-Berater und Fachbuchautor Charles P. Lecht hat auf der SYSTEMS '77 in München das Stichwort für eine neue Diskussion über "Distributed Data Processing" (DDP) gegeben. Nach seiner Meinung ist es besser, "die Inkompetenz bleibe im zentralen Rechenzentrum, als daß sie über das ganze Unternehmen verteilt wird". Ausführlich äußert sich Lecht zu diesem Problem der Intelligenzverteilung in seinem soeben erschienenen Buch "The Waves of Change", das - ins Deutsche übersetzt - an dieser Stelle ab CW 3/78 auszugsweise veröffentlicht wird. "The Waves of Change" behandelt die technologischen, wirtschaftlichen, psychologischen und gesellschaftspolitischen Aspekte des Computereinsatzes "gestern, heute und morgen". Es ist nach "The Programmer's Fortran II und IV", "The Programmer's Algol", "The Programmer's PL/ I" und "The Management of Computer Programming Projects" bereits das fünfte Fachbuch Lechts, den darüber hinaus unzählige Artikel als exzellenten Kenner der US-Computer-Industrie ausweisen.

Der Gründer und Vorsitzende der Advanced Computer Techniques Corporation (ACT) ist Mitglied der bedeutendsten amerikanischen Branchen-Organisationen.