Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.04.1983 - 

Mitsubishi Electric Europe:

Thermodruckkopf auf Dickfilmbasis

Einen Thermodruckkopf und verschiedene Monitore präsentiert die Mitsubishi Electric Europe GmbH auf der Hannover Messe 1983.

Der neue Thermodruckkopf wird mit Hilfe einer neuen Technologie auf Dickfilmbasis hergestellt. Die Auflösung beträgt sowohl horizontal als auch vertikal 12 Punkte pro Millimeter mit einer Geschwindigkeit von maximal zwei Meter pro Sekunde je Zeile. Im Gegensatz zum Dünnfilmkopf ist die Lebensdauer beim Dickfilmkopf höher. Auch gibt es keine Probleme beim Druck von schwarzen Flächen.

Der 20 Zoll Monitor mit 1800 Zeilen besitzt ein Delta-Bildröhrensystem mit einem Lochabstand von 0,25 Millimeter. Die Horizontal-Frequenz kann zwischen 37 und 45 Hz gewählt werden, die Vertikalfrequenz zwischen 40 bis 70 Hz. Die Videobandbreite beträgt 60 MHz. Ferner wird die ultrahochauflösende Bildröhre (14 Zoll) mit inline-Bildröhrensystem mit Lochmasken und einem Lochabstand von 0,2 Millimetern angeboten. - Lieferbar ist außerdem das Super High Contrast Glas. Diese spezielle Fertigung ist als Option für 12, 14 und 20 Zoll hochauflösende Bildröhren zu erhalten. Durch seine besondere Charakteristik wird ein höherer Kontrast im Rot- und Grün-Breich erreicht. Mit diesem Glas ist auch der 14 Zoll-Medium-Resolution-Monitor ausgerüstet. Er verfügt über ein inline Bildröhrensystem (Loch- oder Schlitzmaske). Der Lochabstand beträgt 0,4 Millimeter, die Videobandbreite 20 MHz. Er hat TTL-Eingänge.

Informationen: Mitsubishi Electric Europe GmbH, Brandenburger Str. 40, 4030 Ratingen 1 Halle 18, Stand 808