Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


20.03.2006

Thin Clients sind gefragt

Im vergangenen Jahr ist die Anzahl an ausgelieferten Thin-Client-Endgeräten gegenüber 2004 im Großraum Europa, Afrika und Naher Osten (Emea) um 42 Prozent gestiegen. Abgesetzt wurden laut IDC 1027713 Einheiten. Die Spitzenposition hält Hewlett-Packard mit einem Marktanteil von 25,6 Prozent. Kaum weniger setzte Verfolger Wyse ab, der 25,23 Prozent aller Geräte verkaufte.

Laut IDC waren Thin Clients in den reifen Industrieländern ebenso gefragt wie in den aufstrebenden Märkten Afrikas und des Nahen Ostens. Die Marktforscher erwarten, dass sich die im Vergleich zum PC dummen Endgeräte auch in Zukunft gut verkaufen werden. "Wir stehen vor einer sehr interessanten Phase des Client-Computing", meint Chris Ingle von der IDC-Emea-Organisation. IT-Verantwortliche legten wert auf sichere und einfach zu administrierende Endgeräte. Gut implementierte Thin-Client-Umgebungen hätten hier durchaus Vorteile gegenüber vernetzten PC-Umgebungen. (hv)