Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1988 - 

IDC Prognose über Wartungsunternehmen:

Third-Party Maintenance bleibt Nischenmarkt

ESCHBORN (CW) - Die DV-Hersteller behindern das Geschäft der Anbieter herstellerunabhängiger Wartung. Diese Prognose stellt das Eschborner Marktforschungsunternehmen IDC Deutschland GmbH in seiner neuen Studie über "Stand und Entwicklung" des deutschen Markts für Third-Party-Maintenance (TPM) für die kommenden Jahre.

Nach Erkenntnissen der IDC beschränkt sich die Fremdwartungsbranche in der Bundesrepublik bisher - von Ausnahmen abgesehen - auf die Ballungsräume um Frankfurt, München und Nürnberg sowie auf bestimmte Produktkategorien. Flächendeckende und systemübergreifende TPM-Angebote seien selten.

Auch in Zukunft wird sich daran nicht viel ändern, falls die Eschborner recht behalten. Zwar soll der Anteil der Unabhängigen am Geschäft mit der Computerwartung bis 1990 von gegenwärtig drei auf über fünf Prozent steigen, doch die Aufwendungen für Wartung - gemessen an den Hardwarekosten - überschreiten voraussichtlich im Laufe des Jahres 1988 ihren Höhepunkt, so daß TPM per saldo eine Randerscheinung des DV-Markts bleiben wird.