Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.2008

Thomson revidiert Umsatzprognose für 2Q leicht nach oben

PARIS (Dow Jones)--Der französische Technologie- und Mediendienstleister Thomson SA hat seine Umsatzprognose für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres leicht nach oben korrigiert, erwartet aber nach wie vor eine Umsatzeinbuße im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das in Paris ansässige Unternehmen teilte am Donnerstag mit, für das zweite Quartal nun ein Umsatzminus von 5% bis 6% zu erwarten. Bislang hatte Thomson für diesen Zeitraum einen Einnahmenrückgang von 6% bis 8% prognostiziert.

Zudem teilte das Unternehmen mit, dass der saisonal bedingte Anstieg der Verschuldung in der ersten Jahreshälfte wohl geringer ausfallen werde als zunächst befürchtet. Trotzdem werde der eingeschlagene Weg von Kostenreduzierungen und Vereinfachungsmaßnahmen beibehalten.

Ein französischer Aktienhändler zeigte sich zwar mit Blick auf die Aussagen positiv überrascht. Der Experte verwies aber auch darauf, dass Thomson trotz der Revision weiter mit fallenden Umsätzen rechne.

Die Trennung von der Silicon-Solutions-Sparte ist nach Angaben von Thomson beschlossene Sache. Vom 30. Juni an werde der Geschäftsbereich, der im ersten Halbjahr einen Nettoverlust von rund 220 Mio EUR ausweisen werde, zu den "nicht fortgeführten Geschäftsbereichen" gehören, so das Unternehmen in seiner Mitteilung weiter.

Webseite: http://www.thomson.net DJG/DJN/ncs/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.