Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.1984

THs investieren in DV-Equipment

ZÜRICH (sg) - Die Technischen Hochschulen der Schweiz haben in jüngster Zeit größere Investitionen in ihre DV-Ausrüstung vorgenommen. Ziel der Lehranstalten ist es ihre Hard- und Software auf aktuellem technischen Stand zu halten.

Mit Rechnern von Prime arbeiten beispielsweise das Neu-Technikum in Buchs und die Höhere Technische Lehranstalt Brugg/Windisch. Beide Hochschulen gehören auch zu den ersten Instituten, die eine Grundausbildung in Informatik bereits vor Beginn der siebziger Jahre als festen Bestandteil in die Lehrpläne aufgenommen haben.

Aber auch an anderen Technischen Hochschulen wird Wert auf Aktualität gelegt: Am Abendtechnikum der Ingenieurschule Chur werden Meßdaten aus den Labors mittels einer Prime 250 direkt auf die Bildschirme in die Unterrichtsräume übertragen. Mit einem 750/450-Doppelsystem von Prime arbeitet das Zentralschweizerische Technikum in Luzern.