Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.01.2010

ThyssenKrupp-Aktionäre stimmen Vorstandsvergütung zu

BOCHUM/FRANKFURT (Dow Jones)--Die Aktionäre des Industriekonzerns ThyssenKrupp haben der Vorstandsvergütung des Unternehmens mit deutlicher Mehrheit zugestimmt. Wie ein Sprecher der in Duisburg und Essen ansässigen ThyssenKrupp AG am Donnerstag sagte, haben 99,55% des anwesenden Grundkapitals von rund 55% für das Vergütungsmodell votiert.

BOCHUM/FRANKFURT (Dow Jones)--Die Aktionäre des Industriekonzerns ThyssenKrupp haben der Vorstandsvergütung des Unternehmens mit deutlicher Mehrheit zugestimmt. Wie ein Sprecher der in Duisburg und Essen ansässigen ThyssenKrupp AG am Donnerstag sagte, haben 99,55% des anwesenden Grundkapitals von rund 55% für das Vergütungsmodell votiert.

ThyssenKrupp ist der erste im Leitindex DAX vertretene Konzern, der seine Anteilseigner über die Vorstandsvergütung abstimmen ließ. Damit nutzte das Unternehmen die Möglichkeit, die das im August in Kraft getretene Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung bietet. Dieses basiert auf den von einer Regierungskommission formulierten Regeln sogenannter guter Unternehmensführung. Das Aktionärsvotum wäre auch im Fall einer Ablehnung allerdings nicht bindend.

Webseite: www.thyssenkrupp.com DJG/mmr/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.