Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.09.2009

ThyssenKrupp-AR beschließt Details des Konzernumbaus

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Stahlkonzern ThyssenKrupp hat die Details des tiefgreifenden Konzernumbaus beschlossen. Der Aufsichtsrat (AR) der ThyssenKrupp AG habe in seiner Sitzung am Freitag die Umsetzung der vom Vorstand beschlossenen Maßnahmen zugestimmt, sagte der Vorstandsvorsitzende Ekkehard Schulz.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Stahlkonzern ThyssenKrupp hat die Details des tiefgreifenden Konzernumbaus beschlossen. Der Aufsichtsrat (AR) der ThyssenKrupp AG habe in seiner Sitzung am Freitag die Umsetzung der vom Vorstand beschlossenen Maßnahmen zugestimmt, sagte der Vorstandsvorsitzende Ekkehard Schulz.

Demnach wird das in Duisburg und Essen ansässige Unternehmen künftig aus zwei Divisionen mit je vier Geschäftsfeldern bestehen. Derzeit hat ThyssenKrupp fünf eigenständige Sparten. In Zukunft werden die einzelnen Konzernaktivitäten direkt an die Konzernzentrale angebunden. Dem Kapitalmarkt sollen die Ergebnisse der einzelnen Geschäftsfelder dann berichtet werden, sagte Schulz.

Die Änderungen werden mit dem Start des neuen Geschäftsjahrs am 1. Oktober wirksam. Die neue Struktur soll die Kosten des Konzerns um bis zu 500 Mio EUR verringern. Das Volumen setze sich zu gleichen Teilen aus Sach- und Personalkosten zusammen, sagte Schulz.

Webseite: www.thyssenkrupp.com DJG/mmr/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.