Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.11.2009

ThyssenKrupp-CEO offen für RWE-AR-Vorsitz - Focus

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Vorstandsvorsitzende der ThyssenKrupp AG, Ekkehard Schulz, ist offenbar bereit, den Aufsichtsratsvorsitz der RWE AG zu übernehmen. In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte Schulz, dass er nach dem Ende seines Vertrages bei ThyssenKrupp im Januar 2011 für die Aufgabe bei RWE zu Verfügung stehe.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Vorstandsvorsitzende der ThyssenKrupp AG, Ekkehard Schulz, ist offenbar bereit, den Aufsichtsratsvorsitz der RWE AG zu übernehmen. In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte Schulz, dass er nach dem Ende seines Vertrages bei ThyssenKrupp im Januar 2011 für die Aufgabe bei RWE zu Verfügung stehe.

Schulz äußerte sich zudem erstmals über die Nachfolge des Vorsitzenden der Krupp-Stiftung, Bertold Beitz, und benannte Gerhard Cromme, den ThyssenKrupp-Aufsichtsratsvorsitzenden, als klaren Favoriten.

"Dass ein Kruppianer die Nachfolge von Berthold Beitz in der Krupp-Stiftung antreten wird, war für mich immer klar. Schauen Sie sich doch nur mal an, was Gerhard Cromme in den Jahren vor der Fusion für Krupp getan hat. Das allein reicht schon aus", sagte Schulz.

Mit Blick auf seine Nachfolge favorisiert Schulz eine konzerninterne Lösung, "weil wir den Kandidaten dann kennen." Der Vorstandsvorsitzende hält jeden der drei aktuellen jungen Vorstandsmitglieder für geeignet: "Es gibt keinen Grund, einen von den dreien aus dem Wettbewerb um meine Nachfolge auszuschließen."

Webseite: www.focus.de DJG/brb

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.