Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.05.1989 - 

Als Anwendung unter anderem Börseninformations-Dienst:

TI bringt X.25 in S1500-System-V ein

FREISING (pi) - Die Einführung eines Erweiterungspakets zum Betriebssystem System V der S1500 -Konfiguration von Texas Instruments (TI) gestattet ab sofort die Kommunikation über X.25-Netzwerke. Die neue Software ist eine wichtige Komponente der OSI-Strategie von TI.

Das für verschiedene öffentliche X.25-Netzwerke zugelassene X.25/ 1500-System-V erlaubt nationale oder internationale Datenkommunikation sowohl über private wie auch öffentliche Paketvermittlungs- Netze. Das X.25/ 1500-System-V entspricht der Schicht 2 und der Schicht 3 des OSI-Modells und berücksichtigt wesentliche CCITT-Erweiterungen von 1984.

Bei den beiden zum ,Zeitpunkt der Einführung des X.25/ 1500- Systems -V weiteren verfügbaren Schnittstellen handelt es sich um Internet und VTX29. Die Internet-Schnittstelle wird zusammen mit dem XNT- Protokoll für den Einsatz von TI- Netzwerkprodukten, wie zum Beispiel DNIO/1500 System V oder Netzwerk-Dienstprogrammen wie netcp oder netexec über X.25-Netze benutzt. Die VTX29-Schnittstelle erlaubt Videotex-Server-Anwendungen einen direkten Zugriff auf X.25-Netzwerke, wodurch der Einsatz teuerer asynchroner X.25-Konzentratoren entfällt.

Anwendungen für eine Verbindung des S1500 über X.25-Netzen wurden bereits entwickelt. Hierzu gehört auch ein von der in Paris ansässigen Firma Ippolis verfügbarer französischer Börseninformations- Dienst.