Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.1985

TI-Gewinn deutlich nach unten revidiert

NEW YORK (VWD) - Radikal hat der Aktienanalyst von Morgan Stanley, Gred Richards, die Gewinnprognosen für Texas Instruments Inc. für die Jahre 1985 und 1986 gekürzt. Für 1985 erwartet Richards nur noch einen Gewinn je Aktie von fünf Dollar gegenüber seiner letzten Schätzung von zehn Dollar. 1986 veranschlagt er den Gewinn je Aktie auf 13 gegenüber zuvor 15 Dollar. Allein für das erste Quartal 1985 hat Richards seine Gewinnprojektion auf 75 Cents von 2,15 Dollar je Aktie zurückgenommen. Im Geschäftsjahr 1984 hatte Texas Instruments einen Reingewinn von 316 Millionen Dollar erwirtschaftet. Texas Instruments hatte vor kurzem für 1985 eine anhaltend schwache Auftragslage und zunehmenden Preisdruck angekündigt und will die Fertigung von Halbleitern im ersten Halbjahr weiter auf dem verringerten Niveau belassen. Der Aktienkurs von Texas Instruments schloß an der New Yorker Effektenbörse im Anschluß an die revidierte Gewinnschätzung von Morgan Stanley deutlich schwächer.