Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1991

TI gliedert internationale Geschäfte neu

MÜNCHEN (CW) - Der amerikanische Halbleiterherstelle Texas Instruments (TI) hat sich zu einer neuen internationalen Organisationsstruktur entschlossen.

Wie von der deutschen TI Tochter verlautete, ist Vice President David D. Martin in Headquarter in Dallas ab sofort für sämtliche internationalen Aktivitäten verantwortlich und dem Executive Vice President Pat Weber unterstellt.

Martin wiederum unterstehen vier Regional-Präsidenter für die wichtigsten Märkte außerhalb der USA. Dabei handelt es sich um Robert Schisano als President TI Europe, Jim Hubbard als President TI Asia Sachiaki Nagae als President TI Japan sowie David Troncoso al President TI Latin America Division.

Neu in ihren Positionen sind die beiden erstgenannten Manager. Schisano, zugleich einer der Vice Presidents der Halbleiter Gruppe und in Europa als General Manager für diesen Bereich zuständig, war zuletzt in Dallas Assistant Manager in weltweiten Geschäftsbereich MOS Memory.

Jim Hubbard, zugleich Senior-Vice-President der Halbleiter Gruppe, hatte bislang als General Manager die Verantwortung für den europäischen Raum. Von der neuen Organisations struktur erhofft sich die TI-Führung für ihre internationalen Aktivitäten eine bessere Umsetzung regionaler Investitions und Marketing-Strategien.