Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.02.1987

TI kooperiert mit mbp bei Expertensystemen

FREISING/DORTMUND (CW) - Die Hoesch-DV-Tochter mbp Software + Systems GmbH und die deutsche Niederlassung von Texas Instruments (TI) haben eine unbefristete Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Expertensysteme vereinbart. Während TI hofft, durch die Kooperation den noch umsatzschwachen KI-Markt besser erschließen zu können, reagiert das Dortmunder Softwarehaus auf Anfragen aus seinem Kundenkreis nach entsprechenden Lösungen. Von den Amerikanern kommen Entwicklungssysteme und Lisp-Workstations, vom deutschen Partner das Anwenderpotential. Einen Schwerpunkt sehen beide Unternehmen nach eigenen Angaben in der "Integration von KI-Technologien in vorhandene DV-Infrastrukturen".

Gemeinsam mit dem KI-Softwarehaus Lisp Machine Inc. (LMI) vermarktet TI jetzt zwei von dessen Produkten. Dabei handelt es sich zum einen um ein Expertensystem-Applikationspaket für Echtzeitbetrieb namens Picon, zum anderen um das Konsultationspaket Ike. Das Abkommen sieht vor, daß LMI seine Programme im Verbund mit Texas-Explorer-Hardware vertreibt.