Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Integration via Web

Tibco führt Prozesse von Partnern zusammen

29.09.2000
DÜSSELDORF (pi) - Der Hersteller Tibco hat Version 2.0 von "Active Exchange" vorgestellt. Damit sollen sich Geschäftsprozesse von Partnerfirmen via Web zusammenführen lassen.

Vier separate Produkte sind es, die Tibco mit Active Exchange zu einem Paket zusammenschnürt. "TIB/Business Connect 2.0" ist ein Server, der den Datenaustausch auf Basis von Standards wie der Extensible Markup Language (XML) oder Biztalk unterstützt. Geschäftsprozesse lassen sich über eine grafische Bedienoberfläche individuell definieren und automatisieren. "TIB/Business Partner 2.0" ist für den Einsatz mit Business Connect gedacht. Die Lösung soll auch komplexere Prozesse ermöglichen.

Ebenfalls Teil des Pakets ist "TIB/Business Connect for Rosettanet 2.0". Es unterstützt laut Hersteller uneingeschränkt das Rosettanet Implementation Framework (RNIF) 2.0. Neu hinzugekommen ist "TIB/Partner Express", eine Browser-basierte Anwendung, die Geschäftspartner mit geringem Handelsvolumen in einen elektronischen Marktplatz oder das Handelsnetz einer Firma integriert. Auch der Austausch von Dokumenten soll so möglich sein.

Dabei nutzen alle Komponenten den Standard XML. Um die Übertragungen abzusichern, unterstützt die Tibco-Lösung Verschlüsselung mit 56 und 128 Bit langen Schlüsseln, außerdem Secure Sockets Layer (SSL) und Zertifikate gemäß X.509. Die Auslieferung von Active Exchange soll noch vor Jahresende beginnen.