Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.10.2003

Ticker

Interactive

Im Marktsegment der Online-Reisebüros setzt die Interactive Corp. ihren Einkaufsbummel fort: Jetzt wurde die Website Hotwire.com für 665 Millionen Dollar in bar geschluckt. Vor einem Monat hatte Interactive, die bis vor kurzem noch USA Interactive hieß, die komplette Übernahme von Expedia.com abgeschlossen. Im Portfolio des Konzerns sind zudem die Online-Angebote Hotels.com, Travelnow.com, Match.com (Partnersuche), Citysearch.com (Veranstaltungen) und Lendingtree.com (Kredite).

Kamera-Handys

In der ersten Jahreshälfte sind mehr Handys mit integrierten Kameras als bloße digitale Kameras verkauft worden. Laut Strategy Analytics wurden von Januar bis Juni insgesamt 25 Millionen kombinierte Geräte ausgeliefert, vier Millionen waren es im vergleichbaren Vorjahreszeitraum gewesen. Die Zahl der verkauften Digitalkameras verdoppelte sich im ersten Halbjahr 2003 auf 20 Millionen Stück. An der Spitze der Anbieterrangliste liegen NEC und Matsushita mit jeweils 3,7 Millionen verkauften Kamera-Handys und einem Marktanteil von knapp 15 Prozent, gefolgt von Nokia mit 3,5 Millionen Geräten.

Itenos/Logica CMG

Der Bonner TK-Dienstleister Itenos übernimmt das Multimedia-Messaging-Services-(MMS-)Center von Logica CMG. Laut Itenos will die Festnetzsparte der Deutschen Telekom die Plattform nutzen, um darüber MMS-Nachrichten im Festnetz anzubieten. Bislang ließen sich MMS-Nachrichten, bei denen etwa Texte, Bilder und Töne verknüpft werden, nur in Mobilfunknetzen versenden.

Jboss

Jboss, Anbieter des quelloffenen J2EE-Applikations-Servers "Jboss", eröffnet mit zehn Mitarbeitern insgesamt sechs Niederlassungen in Europa. Die deutsche Filiale ist in Stuttgart angesiedelt, Europa-Zentrale wird Neuchatel in der Schweiz. Jboss war 2001 in Atlanta gegründet worden.

Level 3 Communications

Der Netzbetreiber Level 3 Communications hat die Umsatzprognose für das dritte Quartal gesenkt. Statt wie bisher erwartet 930 Millionen Dollar einzunehmen, geht die Company nun von Umsätzen zwischen 865 bis 900 Millionen Dollar aus. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatten sich die Einnahmen auf 1,07 Milliarden Dollar belaufen. Grund für den Schritt sei die anhaltend schwache Nachfrage der Carrier, hieß es.