Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.12.2003

Ticker

EDS verkauft 3Com-Geräte

Der IT-Dienstleistungskonzern EDS wird künftig Netztechnik von 3Com und dessen chinesischem Joint-Venture-Partner Huawei Technologies verkaufen. Der kalifornische Netzspezialist verspricht sich von dem Abkommen mehr Aufträge von Großunternehmen. Die bestehende Partnerschaft von EDS und Cisco Systems soll davon nicht berührt sein, hieß es.

Bluetooth wird billig

Nur noch rund drei Dollar kostet ein Bluetooth-Chipsatz einschließlich der passenden Software, berichtet der Branchendienst "Computerwire". Damit stehe die Kurzstreckenfunktechnik endgültig vor dem Durchbruch zum Massengeschäft. Vor einem halben Jahr mussten für den Chip noch gut zehn Dollar bezahlt werden. Inzwischen wird die Technik in PDAs, Handys, Kopfhörern, MP3-Spielern, PCs und sogar Autos verbaut. Europa ist den USA in der Bluetooth-Verbreitung weit voraus.

Sage Group kann zulegen

Mit einem Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent auf knapp 48 Millionen Euro hat Sage KHK sein Geschäftsjahr 2003 in Deutschland abgeschlossen. Der Anbieter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware für kleine und mittlere Unternehmen verbesserte den Gewinn um 26 Prozent auf etwa zehn Millionen Euro. Eigenen Angaben zufolge kommt der Softwareanbieter hierzulande auf rund 250 000 Kunden. Weltweit wuchs der Umsatz der Sage Group um vier Prozent auf knapp 800 Millionen Euro bei 215 Millionen Euro Profit vor Steuern.

AT&T baut auf Cisco

Die Konzerne AT&T und Cisco weiten eine bereits seit Februar in den USA bestehende Vertriebs- und Marketing-Partnerschaft auf Europa aus. Das Abkommen sieht vor, gemeinsame Dienstleistungen für Enterprise-Kunden anzubieten. Hierzu zählen etwa Virtual Private Networks auf IP-Basis, Managed-Internet-, Managed-Security- sowie Hosting-Services.

Altiris kauft Wise

Für 43 Millionen Dollar schluckt der US-amerikanische System-Management-Spezialist Altiris die Firma Wise Solutions. Das Unternehmen entwickelt Tools für die Softwareverteilung und das Patch-Management. Rund 31 Millionen Dollar werden in bar bezahlt, den Rest der Summe begleicht Altiris in neuen Aktien. Die Company war erst im Mai 2002 an die Börse gegangen und verfügte zuletzt über mehr als 75 Millionen Dollar in bar.