Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.07.2002

Ticker

AMD warnt

Advanced Micro Devices (AMD) hat eine Gewinnwarnung für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres herausgegeben. Wegen der geringen Nachfrage nach PC-Prozessoren geht der Chiphersteller nur noch von Einnahmen zwischen 620 und 700 Millionen Dollar aus, bis zu 26 Prozent weniger als von Analysten erwartet. AMD will keine weiteren Zahlen nennen, rechnet aber mit einem "substanziellen" operativen Verlust.

Tibco Software im Minus

Tibco hat für das zweite Quartal 2002 einen Nettoverlust von 56 Millionen Dollar ausgewiesen. Im ersten Dreimonatszeitraum dieses Jahres erwirtschaftete der kalifornische Anbieter von EAI- (Enterprise-Application-Integration-)Software noch einen Reingewinn von 3,4 Millionen Dollar. Der Umsatz ging von 74,6 Millionen im ersten Quartal auf 64,1 Millionen Dollar zurück.

Palm reduziert Verlust

Palm hat im vierten Quartal seines Geschäftsjahres einen Nettoverlust von 27,5 Millionen Dollar ausgewiesen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatte das Minus noch bei 392,1 Millionen Dollar gelegen. Der Quartalsumsatz belief sich auf 233 Millionen Dollar, das sind 41 Prozent mehr als im vierten Quartal 2001. Für das Gesamtjahr erwirtschaftete Palm auf Basis von einer Milliarde Dollar Umsatz (33,9 Prozent weniger als im Vorjahr) einen Nettoverlust von 82,2 Millionen Dollar (Vorjahr: 356,5 Millionen Dollar).

Proxim kauft Agere-Sparte

Proxim übernimmt die Funk-LAN-Sparte des Lucent-Spinoffs Agere Systems für 65 Millionen Dollar in bar. Der kalifornische Anbieter von Wireless-Produkten erhält Ageres Wireless-LAN-Ausrüstungen auf Basis des Protokolls 802.11b inklusive der Produktlinie "Orinoco". Darüber hinaus wird Agere das Unternehmen mit Wireless-Chips, -Modulen und -Karten im Rahmen eines Dreijahresvertrags beliefern. Auch der gegenseitige Austausch von Lizenzen ist geplant.

Salt AG übernimmt Logistik von insolventer Heyde AG

Der Ausverkauf der insolventen Heyde AG geht weiter. Jetzt hat der Logistik-Dienstleister Salt AG den Geschäftsbereich Integrierte Logistikberatung und -umsetzung des Bad Nauheimer IT-Service- und Softwareanbieters rückwirkend zum 1. Juni 2002 übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Geschäftsbereich wird künftig als eigenständige Tochterfirma unter dem Namen Salt Solutions GmbH agieren.