Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.2001

Ticker

06.04.2001

Adaptec korrigiert wieder

Adaptec Inc., kalifornischer Hersteller von Speicherlösungen, musste zum zweiten Mal in kurzer Zeit seine Gewinn- und Umsatzerwartungen korrigieren. So rechnet das Unternehmen für das vierte Quartal mit 15 Prozent weniger Umsatz als in den drei Monaten zuvor. Adaptec reagiert mit Umstrukturierungsmaßnahmen zur Kostenreduzierung.

Herzog Telecom vor dem Aus

Die Herzog Telecom AG, in Trier ansässiger Direktvermarkter von Mobilfunkverträgen, hat die Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens beantragt. Laut Insolvenzverwalter gibt es bereits ernsthafte Interessenten für die Übernahme des Unternehmens. Bis dahin sollen die begonnenen Umstrukturierungspläne, die in erster Linie aus Entlassungen bestehen, beendet sein.

Concept-Gruppe im Plus

Die Wiesbadener Concept AG, Anbieter von Internet-Tools, kann mit dem letzten Geschäftsjahr zufrieden sein: Der Umsatz von 24,6 Millionen Euro stellt eine hundertprozentige Steigerung gegenüber 1999 dar. Gestiegen ist auch die Zahl der Mitarbeiter und Niederlassungen. Allerdings liegt das Ergebnis vor Steuern und Zinsen mit 0,3 Millionen Euro niedriger als im Vorjahr (2,6 Millionen).

Vitria kauft XML Solutions

Vitria Technology Inc., kalifornischer Anbieter von EAI-Lösungen, kauft für 15 Millionen Dollar XML Solutions Corp. Das neu erworbene Unternehmen stellt so genannte XML Tranformation Maps her und soll Vitria den Anschluss an Konkurrenzfirmen wie Webmethods sichern. Der Kaufpreis wird in bar und durch die Übernahme von kurzfristigen Verbindlichkeiten bezahlt.

Openshop kooperiert mit ABB

Die Ulmer Openshop Holding AG und Skyva International, amerikanische Tochtergesellschaft von ABB, gehen eine strategische Partnerschaft ein. Ziel ist die gegenseitige Produktintegration. Openshop ist Hersteller von E-Business-Lösungen, während Skyva Software zur Automatisierung von Geschäftsprozessen anbietet.

Lipro und Outpark

Die Berliner Lipro AG, Anbieter von Collaborative-Commerce-Produkten und die ebenfalls in Berlin ansässige Outpark.com GmbH wollen zukünftig im Vertriebsbereich kooperieren. Lipro integriert dazu "outpark.cps", eine ASP-basierte Standardsoftware für Einkaufsbörsen, in seine Produktpalette.