Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.2001

Ticker

Abgenabelt

Die Firma Cambridge Management Consulting hat sich von der Muttergesellschaft Cambridge Technology Partners getrennt und firmiert ab sofort unter dem Namen Celerant Consulting. Das Unternehmen sieht sich selbst als Spezialisten für die Strategie- und Implementierungsberatung. Celerant ist in 38 Ländern vertreten und hat seinen Hauptsitz in London.

Aufgegeben

Die Deutsche Telekom AG wird nach einem Bericht des "Handelsblatts" vorerst nicht die Mehrheit am polnischen TK-Anbieter Elektrim übernehmen. Die Frist für Exklusiv-Verhandlungen sei ohne Ergebnis verstrichen, teilten die Unternehmen vergangene Woche mit. Elektrim wollte der Telekom die Mehrheit an sechs Festnetz- und Datenübertragungsfirmen für rund 180 Millionen Dollar verkaufen.

Gewarnt

Die Chiphersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing und United Microelectronics haben vor einem schlechten Geschäftsverlauf in diesem Jahr gewarnt. Bei den Unternehmen handelt es sich um die weltweit größten Auftragsfertiger. Einerseits müssen die Konzerne mit steigenden Lagerbeständen kämpfen, andererseits lässt die Nachfrage besonders aus dem TK-Bereich merklich nach. Dies wirke sich negativ auf die zu erwartenden Nettogewinne aus, hieß es.

Festgehalten

Der französische Elektronikkonzern Sagem hat Berichten widersprochen, er wolle sich von seiner Handy-Sparte trennen. Das Unternehmen sei mit seinen Produkten gut am Markt positioniert und werde deshalb vom nahenden Aufschwung der Branche profitieren, sagte der neue Firmenchef Grégoire Olivier. Eine strategische Neuausrichtung des Konzerns, der auch Elektronik für das Militär und den Automotive-Bereich herstellt, werde es unter seiner Führung nicht geben. Im ersten Quartal 2001 waren die Handy-Umsätze von Sagem um 45 Prozent zurückgegangen.

Aufgewärmt

Laut einer Studie der Marktforscher von IDC wächst der US-Markt für Unified-Communication-Dienste von 400 Millionen Dollar im Jahr 2000 auf 5,5 Milliarden Dollar im Jahr 2005 an. Gegenwärtig laufe die Aufwärmphase, in der sich die Beteiligten für das kommende Rennen aufstellten. Die größte Hürde für den Markterfolg sei die Komplexität der angebotenen Dienste, die es dringend auszuräumen gelte.