Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.05.2000

Ticker

ISION LEGT ZU

Die Ision AG, Hamburg, konnte nach vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2000 den Umsatz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 29,3 Prozent von 12,6 auf 16,3 Millionen Euro steigern. Der Rohertrag des mehrheitlich zur Schweizer Distefora Holding gehörenden Internet-Dienstleisters verbesserte sich den Angaben zufolge um 51,9 Prozent auf 6,6 Millionen Euro.

AGRESSO GROUP KAUFT SER MEGA

Die norwegische Agresso Group ASA hat mit Wirkung zum 1. Mai 2000 zunächst 49,9 Prozent der Anteile an der SER Mega GmbH, einem Anbieter von Business Software mit Schwerpunkt Rechnungswesen und Human Resources, übernommen. Zudem besteht eine Kaufoption für die restlichen 51,1 Prozent, die derzeit noch von der SER Systeme AG beziehungsweise vom SER-Mega-Management (0,2 Prozent) gehalten werden.

RAZORFISH SCHRAUBT GEWINN NACH OBEN

Der US-amerikanische Internet-Dienstleister Razorfish Inc. konnte im ersten Quartal 2000 seinen Nettoprofit gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres um 44,9 Prozent auf 4,4 Millionen Dollar verbessern. Der Umsatz kletterte im Berichtszeitraum um 96,6 Prozent auf 64,1 Millionen Dollar.

SOPRA EXPANDIERT

Das französische Systemhaus Sopra segelt weiter auf Wachstumskurs. Der Umsatz des Unternehmens betrug 1999 rund 320 Millionen Euro, bereits im Geschäftsjahr 2001 sollen sich die Einnahmen auf über 600 Millionen Euro erhöhen. Flankiert wird das Wachstum durch zahlreiche Akquisitionen. So wurden unter anderem im Oktober vergangenen Jahres die beiden IT-Töchter des französischen Vivendi-Konzerns, IOS ATI und IOS RS, übernommen. Auch in Großbritannien und Spanien gab es Zukäufe.

DATUS IST NUN AG

Der Aachener Sprach-Daten-Spezialist Datus hat zur AG umfirmiert. Mit der AG-Umwandlung vollziehe man den ersten Schritt auf dem Weg zum für 2001 anvisierten Börsengang, teilte das Unternehmen mit. Zusammen mit der österreichischen Tochter konnte 1999 mit insgesamt 290 Mitarbeitern ein Umsatz von 67 Millionen Mark erzielt werden.