Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.1999

Ticker

NORTEL ÜBERNIMMT PERIPHONICS

Der kanadische Telekommunikationskonzern Nortel wird im Zuge eines Aktientauschs das amerikanische Unternehmen Periphonics für 436 Millionen Dollar übernehmen. Mit Hilfe des Anbieters von Call-Center-Technologien will Nortel integrierte Netze zur Sprach- und Datenvermittlung anbieten sowie die Entwicklung von Web-Call-Centern vorantreiben.

GARTNER GROUP ENTLÄSST 175 MITARBEITER

Das Marktforschungsunternehmen Gartner Group hat eigenen Angaben zufolge 175 Mitarbeitern, das sind fünf Prozent der Belegschaft, gekündigt. Allein im vierten Quartal will das Unternehmen, das nun noch 3245 Mitarbeiter zählt, zwischen 19 und 22 Millionen Dollar für Umstrukturierungsmaßnahmen ausgeben.

PSINET KAUFT XCERT

Nach dem Erwerb einer Reihe von kleineren Internet-Service-Providern (ISP) in Lateinamerika und Europa sowie der amerikanischen Transaction Network Services kauft Psinet nun den Sicherheitsspezialisten Xcert, Anbieter von Public-Key-Infrastructure-(PKI-)Systemen. Damit will Psinet vor allem Kunden aus der Finanzbranche und dem öffentlichen Sektor Sicherheitstechnik für Internet-Übertragungen anbieten.

GEDYS WILL AN DEN NEUEN MARKT

Die Gedys Internet Products AG will noch in diesem Herbst an den Neuen Markt in Frankfurt. Das Unternehmen hat sich auf die E-Business-Bereiche Groupware und Neue Medien spezialisiert und erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 12,5 Millionen Mark. Der Gewinn lag bei 560000 Mark. Für 1999 rechnet Vorstandschef Ralf Geisenhauer mit einem Umsatz von 17 bis 18 Millionen Mark.

MAIN CONTROL PLANT IPO IN DEUTSCHLAND

Die amerikanische Softwarefirma Main Control hat die Zulassung zum Neuen Markt beantragt. Die Aufnahme in das Frankfurter Börsensegment ist für den 17. September vorgesehen. Eigenen Angaben zufolge bevorzugt der Spezialist für IT-Resource-Planning-(IRP-)Lösungen den Börsengang in Europa, da man hier mit einem starken Branchenwachstum rechne. Main Control ist zu 75 Prozent in Besitz von Risikokapital-Gebern.