Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.04.1998

Ticker

ADAPTEC WILL SICH VON MITARBEITERN TRENNEN

Die auf Connectivity-Lösungen spezialisierte US-Company Adaptec will 200 bis 250 ihrer insgesamt 3500 Mitarbeiter entlassen. Grund dafür seien die "Turbulenzen im PC-Markt", hieß es. Die Kosten für den Personalabbau werden mit acht bis zwölf Millionen Dollar beziffert.

MOBILCOM-KAUF VON CELLWAY IST PERFEKT

Die Telefongesellschaft Mobilcom AG hat nun den Kaufvertrag zur Übernahme der France-Télécom-Tochter Martin Dawes Telecommunication GmbH (Markenname "Cellway") unterzeichnet. Der Kaufpreis liegt zwischen 220 und 240 Millionen Mark, teilte Mobilcom mit. Durch den Merger entsteht der hinter Debitel zweitgrößte netzunabhängige Mobilfunkanbieter mit zusammen 560000 Kunden und einem Umsatz von rund einer Milliarde Mark.

AUS HEYDE+PARTNER IST DIE HEYDE AG GEWORDEN

Das Software- und Beratungshaus Heyde+Partner GmbH hat die Umwandlung in eine AG abgeschlossen. Die Töchter aperia Software+Service GmbH und SWT Software Technologie und Systemberatung GmbH werden rückwirkend zum 1. Januar 1998 mit der Mutter verschmolzen und operieren künftig als Unternehmensbereiche.

FORRESTER RESEARCH mit EUROPÄISCHEr FILIALE

Das US-amerikanische Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Forrester Research wird noch in diesem Monat seine erste europäische Niederlassung in Amsterdam eröffen. Das neue European Research Center soll sich um die "dynamische Geschäftsentwicklung in der Europäischen Union" im Zusammenhang mit dem Einsatz neuer Technologien kümmern.

IOMEGA: NEUER CEO UND MINUS IM ERSTEN QUARTAL

Der Hersteller von Wechsel-Laufwerken Iomega meldet einen Führungswechsel. Der bisherige President und CEO Kim Edwards ist aus persönlichen Gründen zurückgetreten. Zum Nachfolger wurde James Sierk, bis dato für Produktion und Qualitätssicherung zuständiger Senior Vice-President bei Allied Signal, ernannt. Bereits vor einigen Wochen hatte die US-Company für das am 31. März beendete erste Quartal 1998 Verluste in einer Größenordnung zwischen zehn und 25 Millionen Dollar angekündigt.