Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.01.1998

Ticker

EIGNER+PARTNER GRÜNDET TOCHTER IN NORDAMERIKA

Das Karlsruher Systemhaus Eigner+Partner hat mit der Eigner+Partner Inc. eine nordamerikanische Tochter gegründet. Sitz der Firma ist Delaware; weitere Geschäftsstellen befinden sich in Irvine, Kalifornien, und in Toronto, Kanada. Aufgabe der neuen Tochter ist den Angaben zufolge der Vertrieb des Produktdaten- und Dokumenten-Management-Systems "CADIM/EDB" sowie von SAP-Zusatzkomponenten.

MULTIMEDIA IN DER U-BAHN VON THYSSEN

Die Thyssen Telecom AG hat ihr Multimedia-Geschäft weiter ausgebaut und 70 Prozent der Anteile an der Infoscreen Gesellschaft für Stadtinformationsanlagen mbH, München, erworben. Zum Kerngeschäft der neuen Thyssen-Tochter gehören Informations- und Unterhaltungsdienste, die beispielsweise auf Großbildwänden in U-Bahnstationen angeboten werden. Infoscreen übernimmt dabei Konzeption, Errichtung, Betrieb, Redaktion sowie die Vermarktung entsprechender Systeme. Mit 45 Mitarbeitern haben die Münchner im Geschäftsjahr 1997 zwölf Millionen Mark erwirtschaftet.

PERSETEL KAUFT SICH BEI DATALEC NETWORKS EIN

Mit Wirkung zum 1. Dezember 1997 hat die Persetel Q Data Holdings Ltd., Südafrika, 70 Prozent der Anteile an der Datelec Networks SA, Lausanne (Schweiz), übernommen. Der Mehrheitsgesellschafter des deutschen Systemintegrators Telemation Netzwerk AG verfolgt damit weiter seine Strategie, einen europäischen Verbund spezialisierter Netzwerkunternehmen zu etablieren. Erster Schritt in diese Richtung war kurze Zeit nach dem Einstieg der Südafrikaner bei Telemation Ende 1996 die mehrheitliche Übernahme der in Belgien und Luxemburg ansässigen Comtech-Gruppe.

INTEL MUSS ÜBERNAHME VON C&T WIEDER VERTAGEN

Bereits zum vierten Mal muß die Intel Corp. ihre schon im Juli 1997 angekündigte Übernahme von Chips and Technologies Inc. (C&T) vertagen. Grund ist die noch immer anhängige Untersuchung des Deals durch die Aufsichtsbehörde Federal Trade Commission (FTC), die das Unternehmen von CEO Andrew Grove seit geraumer Zeit wegen Monopolvorwürfen argwöh- nisch beäugt.