Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


12.06.1998

Ticker

FTC SAGT JA ZUM COMPAQ-DIGITAL-MERGER

Die US-Kartellbehörde Federal Trade Commission (FTC) hat der Übernahme von Digital Equipment (DEC) durch Compaq grünes Licht erteilt. Dem geplanten Merger zustimmen müssen nun nur noch mindestens zwei Drittel der Digital-Aktionäre.

VTEL GRÜNDET DEUTSCHE TOCHTERGESELLSCHAFT

Der US-amerikanische Hersteller von Videokonferenz-Systemen Vtel hat eine wesentlich engere Kooperation mit seinem langjährigen deutschen Vertriebspartner Systemhaus Bissinger angekündigt. Ziel eines entsprechenden Abkommens ist den Angaben zufolge die Übernahme der TK- und Multimedia-Abteilung von Bissinger und die Gründung einer Vtel Deutschland GmbH.

DISTRIBUTOREN-EHE: ARTIS UND BEYOND KOOPERIEREN

Die auf den Vertrieb von Standard- und OEM-Softwareprodukten für Betriebssystem-Plattformen sowie Computerperipherie spezialisierte Beyond Distribution GmbH, München, und der in Lünen beheimatete PC-und Server-Großhändler Artis AG, haben eine Überkreuzbeteiligung vereinbart. Nähere Details zu den Beteiligungs-Verhältnissen wurden nicht bekanntgegeben.

TELDAFAX KÜNDIGT BÖRSENGANG AN

Die TelDaFax GmbH, Marburg, plant den Börsengang am Neuen Markt. Das Going Public soll voraussichtlich Anfang Juli mit Hilfe eines von Goldman, Sachs & Co. angeführten Bankenkonsortiums realisiert werden. Das 1995 gegründete Unternehmen bietet seit dem 1. Januar seinen bis dato knapp 10000 Vertragskunden bundesweit Sprachtelefon-, Fax- und Datendienste an.

AIXTRON ERWARTET STARKES WACHSTUM

Die Aixtron AG, Aachen, will auch künftig ein jährliches Wachstum von mindestens 36 Prozent realisieren. Dies betonte Vorstand und Unternehmensgründer Holger Jürgensen auf der ersten Hauptversammlung des am Neuen Markt notierten Herstellers von Maschinen zur Halbleiter-Produktion. Insgesamt soll 1998 ein Umsatz von 103 (1997: 77,8) Millionen Mark, ein Nettoergebnis von zehn (4,4) Millionen Mark sowie einen Gewinn je Aktie von vier (2,55) Mark erzielt werden.