Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.06.1997

Ticker

Silicon Graphicsstartet im Leasing-Geschäft

Der Workstation-Spezialist Silicon Graphics bietet ab sofort auch seinen Kunden in Deutschland ein abgestuftes Paket an IT-Finanzierungs- und Miet-Dienstleistungsen an. Hierzu hat die US-Company einen eigenen neuen Bereich mit der Bezeichnung "Finanz-Service und Leasing" gegründet.

Halbleiterumsatz weitgehend stabil

Der Umsatz für Halbleiter lag in Deutschland im saisonüblich eher etwas schwachen April etwa gleichauf mit dem März, aber um sechs Prozent niedriger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Dies teilte der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) in Frankfurt am Main mit.

Quantum will Zahl der Stammaktien verdoppeln

Um das, wie es heißt, Börsenvolumen des Unternehmens zu erhöhen, hat die Quantum Corp. eine Verdoppelung ihrer Stammaktien angekündigt. Dies soll dem Vernehmen nach durch einen Aktiensplit geschehen. Jeder bis zum 27. Mai 1997 registrierte Aktionär der auf Speicherkomponenten spezialisierten US-Company ist dabei berechtigt, pro gehaltene Stammaktie eine weitere zu beziehen.

EL Camino gründet deutsche Tochter

Die auf das Leasing beziehungsweise den An- und Verkauf von DV-Systemen spezialisierte Dataserv GmbH, Düsseldorf, und die auf das Geschäft mit Großrechnern fokussierte ATC Leasing GmbH, Kronberg, firmieren seit dem 1. Mai 1995 unter dem Namen El Camino Resources GmbH als Tochter der international bekannten Holding El Camino Resources Ltd. Das US-Unternehmen war bereits seit Anfang 1996 Eigentümer von Dataserv und ATC.

DEC-Aktionäre treffen sich zu einem Krisengipfel

Eine Reihe von institutionellen Anlegern, die insgesamt rund 40 Prozent der Aktien von Digital Equipment (DEC) halten, wollen sich am 18. Juni in New York zu einem Krisengipfel treffen. Die Fonds-Manager sind dem Vernehmen nach mehr als beunruhigt über den Kursverlauf der DEC-Aktie, die binnen eines Jahres von 58 auf weniger als 35 Dollar gefallen ist. Verantwortliche Manager von Digital wurden zwar eingeladen, werden DEC zufolge dem Meeting aber fernbleiben.