Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.07.1997

Ticker

18.07.1997

TDS-Gruppe gründet neue Networking-Gesellschaft

Die im Bereich DV-Dienstleistung tätige TDS-Gruppe will mit der neugegründeten "TDS Netze GmbH" ihr Angebotsspektrum bei Internet-, Intranet- und Netzwerkservices erweitern. Entsprechende Pläne waren bereits vor einigen Wochen auf der Jahrespressekonferenz des in Heilbronn ansässigen Unternehmens angekündigt worden. In der neuen Tochter, deren endgültiger Name noch nicht feststeht, sollen die gesamten Networking-Aktivitäten der TDS-Gruppe zusammengefaßt werden. In einem ersten Schritt ist den Angaben zufolge vorgesehen, das eigene flächendeckende WAN in die Start-up-Company zu integrieren. Darüber hinaus soll, wie es heißt, der Zukauf weiterer Firmen technische Starthilfe geben.

Fujitsu plant Bau einer neuen Halbleiterfabrik

Der japanische Elektronikgigant Fujitsu Ltd. will für 150 Milliarden Yen eine neue Halbleiterfabrik im Norden Japans errichten. Das Werk soll 1999 die Fertigung von Chips aufnehmen, die sowohl Speicher- als auch Logikelemente beinhalten, berichtet die in London erscheinende "Financial Times".

Raab Karcher will gross ins US-Geschäft einsteigen

Die international tätige Handels- und Dienstleistungsgruppe Raab Karcher AG, Essen, will sich beim kalifornischen Elektronikhändler Wyle Electronics Inc. einkaufen. Für rund 632 Millionen Dollar sollen den Angaben zufolge 100 Prozent der Anteile übernommen werden. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs der US-Company (etwa 50 Dollar je Aktie) einer Summe, die ungefähr 40 Prozent über dem durchschnittlichen Marktpreis der vergangenen 90 Tage liegt. Die US-amerikanische Raab-Karcher-Tochter EBV Electronics hat hierzu ein Ausschreibungsangebot für sämtliche ausstehenden Stammaktien von Wyle abgegeben. Die Akquisition wird von beiden Unternehmen als freundliche Übernahme angesehen und ist nicht von der Finanzierung abhängig, heißt es weiter.

Telekom verzichtet auf weitere Kündigungen

Die Deutsche Telekom AG will trotz des immer wieder angekündigten massiven Stellenabbaus bis Ende 2000 auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten. Darauf haben sich nun der Bonner Carrier und die Deutsche Postgewerkschaft (DPG) geeinigt.