Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.09.1997 - 

Börsenspot

Tieto: Finnland-Titel mit Phantasie

Von Arnd Wolpers*

Tieto ist der führende Anbieter von Computer-Services in Finnland. Größter Einzelaktionär des Unternehmens ist die Telekom Finnland mit 27 Prozent. In den zurückliegenden Jahren hat sich Tieto in puncto Umsatz vom kleinen IT-Service-Provider zu einer Zwei-Milliarden-Finnmark-schweren Gruppe gewandelt, die einen breiten Kundenkreis in den Bereichen Systemintegration, Outsourcing sowie weiteren Software-abhängigen Dienstleistungen anspricht. Darüber hinaus hat das Unternehmen mit den vier größten Banken des Landes Joint-ventures gegründet und auch für die in Finnland so wichtige Forstindustrie ist Tieto in Sachen IT-Services Anbieter Nummer eins. Insbesondere die starke Stellung als Partner der wichtigsten Geldhäuser dürfte das Tieto-Wachstum weiter fördern. Die IT-Etats der Banken erhöhen sich von Jahr zu Jahr, hinzu kommt eine Vielzahl von Outsourcing-Projekten.

Derzeit hat man 45 Prozent des geplanten Jahresumsatzes bereits fest in den Taschen. Zusätzlich beflügelt die traditionell starke Stellung finnischer Unternehmen im Baltikum und in Rußland die Phantasie der Anleger. Die Tieto-Bilanz spiegelt konservative Bilanzierungsmethoden wider. Das Unternehmen verfügt über 125 Millionen Finnmark Netto-Cash und Immobilien im Gegenwert von 260 Millionen. Nachdem 1996 ein Umsatzsprung von 1,15 auf über zwei Milliarden Finnmark erfolgte, läßt die Umsatzdynamik jetzt nach. Dennoch bleibt die Gewinnentwicklung durch kontinuierliche Margenverbesserungen erhalten. So wird Tieto die Umsatzrendite nach Steuern von 5,9 Prozent in 1996 auf voraussichtlich 6,4 Prozent im laufenden und 6,8 Prozent in 1998 verbessern. Mit erwarteten 21,8 Finnmark Gewinn je Aktie in 1998 und einem Cash-flow je Anteilsschein von über 40 Finnmark sollte sich der Aufwärtstrend der Aktie fortsetzen.

* Arnd Wolpers ist Geschäftsführer der Vermögensverwaltungsgesellschaft CMW GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüberhinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo, Aktienanlagen sind durch stärkere kursschwankungen gekennzeichnet.