Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.2006

Timenet rettet Heavensgate

Der Karlsruher Appliance-Spezialist Timenet hat sich die Produktion, Markenrechte und Logistik von Heavensgate gesichert. Das ist der hausnahe Hardwarelieferant des von der Insolvenz bedrohten VADs Esesix.

Die Vereinbarung zwischen Heavensgate und Timenet sieht vor, dass das Karlsruher Unternehmen die gesamte Technologie der Marke Heavensgate übernimmt und auch weiterentwickelt. Wie Timenet-Geschäftsführer Marc Emminger gegenüber ComputerPartner versichert, soll der Markenname Heavensgate erhalten bleiben.

Auch die fünf Mitarbeiter der Heavensgate Solution GmbH inklusive Geschäftsführer Markus Kremser sollen unverändert weiterarbeiten, und die Vertriebskanäle bleiben weiter bestehen. So verbindet Heavensgate etwa mit dem Sicherheitsspezialisten Phion eine enge Partnerschaft; zudem ist Emminger derzeit im Gespräch mit einigen Distributoren, die die Haevensgate-Hardware vertreiben sollen. Denn die Zukunft des einzigen mit Heavensgate kooperierenden Distributors, der angeschlagenen Esesix, ist ungewiss. Doch sei weiteres Beliefern des Pfaffenhofener VADs möglich, solange der zuständige Insolvenzverwalter zustimme, so Marc Emminger. Alexander Roth