Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.09.2014 - 

IFA 2014

Tintendrucker von Epson im Mini-Format

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Den nach eigenem Bekunden weltweit kleinsten A4-Tintenstrahldrucker zeigt Epson auf der IFA in Form des WorkForce WF-100W.

Der WorkForce WF-100W sei der kleinste und leichteste A4-Tintenstrahldrucker, so Epson. Die Abmessungen betragen 309 x 154 x 61 mm, das Gewicht liegt bei 1,6 kg. Der Drucker ist für den mobilen Einsatz konzipiert und lässt sich per integriertem Akku netzunabhängig betreiben. Laden lässt sich der Akku via USB oder mitgeliefertem Netzteil.

Der Drucker erlaubt kabelloses Drucken per WiFi-Direct. Wer den Drucker mobil nutzt, wird dies von entsprechenden Endgeräten aus tun. Der Epson WorkForce WF-100W unterstützt das hauseigene Epson Connect, Epson iPrint und ist mit Google Cloud Print und Apple Airprint kompatibel.

Zum Preis machte Epson bislang keine Angaben, die Verfügbarkeit datiert der Hersteller auf November 2014.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!