Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.09.1990 - 

Bifoa-Kurs präsentiert Kriterienkatalog

Tips für die Installation von sicheren DV-Systemen

KÖLN (CW) - Methoden und Werkzeuge für die Entwicklung sicherer DV-Systeme stellt ein Seminar vor, das das Betriebswirtschaftliche Institut für Organisation und Automation an der Universität zu Köln (Bifoa) am 27. und 28. September 1990 abhält.

Vermehrt auftretende Fälle von Computermißbrauch, Datendiebstahl und -manipulation haben laut Bifoa einen breiten Kreis von DV-Herstellern sowie Anwendern sensibilisiert. Geht es um die Entwicklung, Beschaffung und Installation von DV-Anlagen, gewinnen daher neben Leistungsmerkmalen mehr und mehr auch Fragen der Sicherheit an Bedeutung.

Initiativen, die mit der Herausgabe des "Orange Book" in den USA begannen, führten inzwischen auch in anderen Ländern zur Erstellung ähnlicher Sicherheitskriterien. Internationale Anerkennung gefunden haben insbesondere die von der Bonner Zentralstelle für Sicherheit in der Informationstechnik (ZSI) herausgegebene IT-Sicherheitskriterien sowie das IT-Evaluationshandbuch.

Das Bifoa-Seminar führt anhand von Beispielen in die Begriffswelt sicherer DV-Systeme ein.

Zunächst werden hierbei Risiko- und Bedrohungsanalysen sowie typische Systemschwachstellen dargestellt. Den zweiten Schwerpunkt des Seminars bildet die Bewertung deutscher IT-Sicherheitskriterien.

Informationen: Bifoa, Veranstaltungsbüro, Universitätsstraße 45, 5000 Köln 41, Telefon 02 21/4 76 03-33.