Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.09.1981 - 

Comptronix mit Software für japanische Hardware:

TLCM reduziert DB-Anschlußzeiten

HORGEN (hh) - Die Kommunikation mit Datenbanken wird bei Einsatz des Software-Programmes TLCM vereinfacht. Dieser Meinung ist die Comptronix AG, Horgen/ Schweiz, die die Software für den Einsatz auf Sord-Rechnern ("Sord" ist ein japanischer Hersteller) entwickelt hat.

Durch einen vorbereiteten und halbautomatisch durchgeführten Verkehr bei Datenbankabfragen bewirke TLCM eine Reduktion der Anschlußzeiten an Datenbanken.

Alle im voraus bekannten Operator-Eingaben wie Passwords, Dateinamen, Suchstrategien werden nach Angaben des Schweizer Software-Hauses mit einem Wortprozessor in einer Textdatei vorbereitet. Diese "Biblio-File" genannte Datei könne bis zu 300 Eintragungen zu je 70 Charakter Länge enthalten und werde vor Gebrauch zur Kontrolle auf einem Drucker ausgegeben. Automatisch numeriert könnten sie im später aufgerufenen TLCM-programm abgerufen und übermittelt werden.

Die Vorbereitung der Suchstrategien erspare Anschlußzeit und lasse dem Benutzer die Freiheiten eines manuellen Verkehrs, teilt das Unternehmen mit. Der gesamte Verkehr mit dem Host-Rechner werde auf einer sequentiellen Disketten-Datei "Scrtch" registriert und eventuell via Drucker protokolliert. Diese Datei speichere über 100 000 Zeichen. Ausschnitte aus "Scrtch" können in eine Text-Datei mit 300 Zeilen Kapazität übernommen werden und dort mit einem Wortprozessor gekürzt, erweitert und redigiert werden.

Für umfangreiche Dokumentationen können beliebig viele Textdateien hintereinander zum Druck aufgerufen werden. Seitenumbruch und Seitennumerierung erfolgten automatisch, beschreibt das Software-Haus sein Produkt.

Das Programm ist nach Angaben aus Horgen für 500 Franken auf Diskette erhältlich.

Informationen: Comptronix AG, Drusbergstraße 19, CH-8810 Horgen, Tel.: (01) 725/04 10.