Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.10.1979

TONE-Interface zu Panvalet und Librarian

DÜSSELDORF (je) - Einen Command-Prozessor in den Versionen TPAN und TLIB bietet die European Software Company (ESC), Düsseldorf, als Option für ihr interaktives Timesharing-System TONE an. TPAN - für das Sourceprogramm-Managementsystem Panvalet (von Pansophic) - und TLIB - für das gleichartige System Librarian (von Applied Data Research) - erlauben von einem TONE-Bildschirm aus die interaktive Durchführung spezieller Funktionen dieser Bibliotheksverwaltungs-Software.

Zu den Möglichkeiten des TONE-Interfaces gehören das Hinzufügen, "Updaten", Löschen und Holen von Dateien, das Umschalten von einer Library zur anderen und das Aufzeichnen von Directory-Informationen. Der Command-Prozessor kostet 5000 Mark und ist auch für 750 Mark monatlich zu mieten. In der Bundesrepublik gibt es bislang rund zehn TPAN-TLIB-Anwender.

Informationen: ESC Software GmbH, PempeIforterstaße 47, 4000 Düsseldorf, Tel.: 02 11/36 90 27