Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.03.2008

Tool löscht persönliche Daten

Wolfgang Miedl arbeitet Autor und Berater mit Schwerpunkt IT und Business. Daneben publiziert er auf der Website Sharepoint360.de regelmäßig rund um Microsoft SharePoint, Office und Social Collaboration.

Ob Vorratsdatenspeicherung, Rabattkarten oder Preisausschreiben - die behördliche und kommerzielle Datensammelwut ist mittlerweile allgegenwärtig. Was viele Anwender nicht wissen, ist, dass der eigene PC mittlerweile zur Sammelstelle Nummer eins für persönliche Daten aller Art mutiert. Das meiste ist zwar harmlos, wenn etwa in der Windows-Registrierdatenbank Listen über geöffnete Dateien und Ordner geführt werden, sich temporäre Dateien anhäufen, der Browser die besuchten Seiten speichert oder Programme Informationen des Benutzers horten. Allerdings gibt es auch viele Situationen, in denen man sich eine einfache und gründliche Tilgung der persönlichen Hinterlassenschaften auf einem PC wünscht, etwa dann, wenn es sich um ein Leihgerät handelt, man den Rechner mit anderen Personen teilt oder das Gerät den Besitzer wechseln soll.

Genau auf diese Aufgabe ist das kostenlose Tool "Ccleaner 2.05" (Crap Cleaner) spezialisiert. Der Ccleaner tritt mit dem Anspruch an, jede Art von persönlichen Daten auf dem PC zuverlässig zu entfernen. Dabei berücksichtigt er nicht nur die genannten Plätze oder etwa einen versehentlich nicht geleerten Papierkorb, sondern taucht auch ab in die Tiefen des Systems und beseitigt dort zwischengespeicherte Datenschnipsel aus diversen Dateisystem-Caches oder Logdateien. Ccleaner ist auch kompatibel mit gängigen Programmen wie MS Office, Open Office oder Adobe Reader.

Der Anwender hat die Möglichkeit, entweder alle persönlichen Einträge im System, Browser und in Anwendungen in einem Rutsch zu entfernen oder aber einzelne Bereiche auszuwählen, wobei hier teilweise sehr granulare Einteilungen wie die zuletzt eingegebene Adresse oder die Index.dat-Datei des Internet Explorer gewählt werden können. Ccleaner ist unter www.ccleaner. com kostenlos erhältlich, um eine Spende wird gebeten.

(Wolfgang Miedl)

CW-Fazit: Heutige PCs sammeln an allen denkbaren und undenkbaren Stellen benutzerspezifische Daten. Ccleaner 2.05 säubert das System gründlich.