Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Toolmaker baut AS/400-Brücke zum PC

25.08.2000

MÜNCHEN (pi) - Mit "Directword" präsentiert Toolmaker Software aus Kaufering eine Lösung für IBM-Office-Vision-Anwender, die den Einsatz von "MS Word 95", "97" und "2000" sowie "Lotus Wordpro" als Textverarbeitung für die AS/400 unterstützt. Dabei ist es möglich, innerhalb der Textdokumente weiterhin auf die Daten des Midrange-Rechners zuzugreifen und diese auf Wunsch in "Excel" und "Outlook" zu integrieren. Bei der Umstellung der Textanwendungen auf Directword werden die organisatorischen Abläufe und Applikationen aus bestehenden Office-Vision-Umgebungen beibehalten. Benutzer der Toolmaker-Software können damit für eine Übergangsphase Officevision und Word oder Wordpro parallel verwenden. Außerdem unterstützt die Lösung die Funktionen Serienbrief, -fax und E-Mail. Als Drucker ist laut Hersteller kein spezielles AS/400-Gerät mehr nötig, da die Software auch jeden PC-Drucker ansteuern kann. Die Preise beginnen bei 2250 Mark für zehn Anwender, ab 50 Nutzern fallen Kosten von 195 Mark pro User an.