Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Schmücker & Partner will den Abschied von R/2 leichter machen

Tools für die R/3-Migration

19.07.1996

Schmücker & Partner stellt zunächst anhand von Checklisten und Anwender-Fragebögen fest, nach welchen Prinzipien bisher im R/2- Umfeld gearbeitet wurde. Wie wurden Daten beziehungsweise Datenfelder in der Vergangenheit interpretiert? Oft haben diese Felder über Jahre hinweg eine andere Bedeutung angenommen als ursprünglich geplant. Sie müssen in ein anderes R/3-Feld übernommen werden, möglicherweise ist auch ein neues Feld in das R/3-System einzupflegen.

Vor der Datenübernahme sind auch die Benutzerkonzepte festzulegen. Hier weichen die R/2-Versionen 4.3 und 5.0 erheblich voneinander ab.

Eine grundlegende Neuorientierung bei der Vergabe von Zugriffsrechten auf die verschiedenen Anwenderkreise bleibt in der Regel nicht aus, zumal mit der R/3-Implementierung normalerweise auch ein neues Organisationsmodell eingeführt wird. Auch hierfür bietet Schmücker & Partner Werkzeuge an.

Weitere Tools offerieren die Hessen als Ergänzung zu den SAP- Standardwerkzeugen für die Datenübernahme. Sie ermöglichen Herstellerangaben zufolge eine weitgehende Automatisierung der Datenübernahme.